Künstliche Befruchtung mit Samenspende

Mutter spender kind wenn singlefrauen familien gründen

Ohne Partner zum Baby: Ihre eigenen Eltern trennten sich vor ihrer Geburt.

Bei der Erstellung der Portale, habe ich mich auf die Websites konzentriert, die für deutsche Singlefrauen bzw. Solomamas am ehesten relevant sind. Sollte dir trotzdem noch eine Quelle einfallen, die hier ganz gut reinpasst, schreib mir gerne. Da geht es um Themen wie die Aufklärung von Kleinkindern über ihre Herkunft, um finanzielle Krisen oder auch ganz einfach um Mutmach-Gespräche.

Sabine wuchs ohne Vater auf und sie vermisste ihn auch nicht, sagt sie. Während sie selbst klaglos in einer Mutter-Kind-Familienkonstruktion zurechtfand, stellt sich ihre kleine Tochter nun quer. Ungeahnte Schwierigkeiten: Für Sabine war das damals ein Schock: Weil sie selbst ihren Vater nie vermisste, glaubte sie auch nicht, dass ihrer Tochter anders gehen könnte.

mutter spender kind wenn singlefrauen familien gründen datingseite hamburg

Manche mit Papa und manche ohne, andere Kinder haben wiederum zwei Papas. Erst da habe ihre Tochter das erste Mal Gleichgesinnte getroffen, andere Kinder, die ebenfalls keinen Papa haben. Sabine hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, eines Tages einen Partner zu finden, der die Figur der Vaterrolle für ihre Tochter füllen könne.

jochen till ferien flirten flamingos köpi rheine single party

Sie erzählt: Dass es irgendwann zu spät sein wird, Kinder zu bekommen, aber nicht, einen Partner zu finden. Allerdings bekommen die Schattenseiten dieser Art der Familiengründung nicht ausreichend Aufmerksamkeit. Etwa, was tun, wenn es nicht klappt? Denn die durchschnittlichen Geburtenraten bei künstlicher Befruchtung liegen bei etwa 20 Prozent.

singlepartys rostock

Neben den Müttern kommen auch Spenderväter zu Wort. Die betroffenen Kinder wurden nicht befragt, da sie laut Autorin zum Zeitpunkt der Drucklegung zwischen eins und acht Jahre alt, also zu jung für Interviews, waren. Christoph Links Verlag Titel: Anya Steiner.

Von Beruf Mutter - Kann man fremde Kinder lieben? - WDR Doku