Beim Flirten wenden Frauen und Männer verschiedene Taktiken an

Frauen flirten anders

Das ist per se nichts Überraschendes.

Sogar Frauen schätzen Frauen falsch ein

Aber was genau bedeutet typisch männliches oder typisch weibliches Flirtverhalten? FriendScout24, Deutschlands Partnerbörse, hat sich die Unterschiede beim Online-Flirten bei seinen Mitgliedern angesehen und festgestellt: Männer setzen eher auf Masse, Frauen auf Klasse. Männer sind aktiv, Frauen wählerisch Frauen gehen beim Flirten deutlich gezielter vor als Männer.

  • Mit einer Begegnung auf Augenhöhe haben die nämlich meist wenig zu tun.
  • Dass Frauen manchmal schwer zu durchschauen sind, ist hinlänglich bekannt.

Das weibliche Geschlecht stöbert im Durchschnitt intensiver nach möglichen Flirtpartnern. Aber nur wenige der besichtigten Profilvoransichten klicken sie an. Ganz frauen flirten anders das Flirtverhalten der Männer: Sie treten mit deutlich mehr potenziellen Traumpartnerinnen in Kontakt.

single frauen aus england dating bad kreuznach

Damit sind die Herren zwar viel aktiver, aber auch wahlloser in ihrer Entscheidung, wen sie tatsächlich kontaktieren. Männliche Singles kontaktieren auch deutlich mehr Flirtpartnerinnen als umgekehrt.

geschichten über das kennenlernen

Im Chat schreiben Männer täglich durchschnittlich fast viermal so viele Singles an wie Frauen. Männer verfolgen die Flirtstrategie, bei der ersten Kontaktaufnahme eher wenig wählerisch zu sein und ein weitmaschiges Netz auszubreiten.

Frauen flirten anders Männer ist die Chatfunktion, die es ermöglicht, die Dame der Wahl schnell und knapp zu kontaktieren das erste Mittel der Wahl. Damit entscheiden sie sich oft auch dafür, eine ausführlichere und überlegtere Kommunikation zu führen.

frauen flirten anders

Männer chatten dagegen im Durchschnitt nur 25 Minuten mit der angesprochenen Flirtpartnerin. Ob der ausgewählte und angeschriebene Flirtpartner tatsächlich zu einem passt lässt sich bei FriendScout24 mit Hilfe des BQ-Checks herausfinden.

Der BQ-Check basiert auf einem wissenschaftlichen Beziehungstyptest und zeigt die Übereinstimmung zwischen zwei Menschen im Bezug auf deren Beziehungsverhalten — die wichtigste Voraussetzung für eine glückliche und dauerhafte Partnerschaft.